zur Online-Anmeldung

top

  • Termine Fahrschule Gaal
  • Fahrschüler-Login
  • Fahrschule Gaal auf facebook

Mit der Fahrschule Gaal zum Motorradführerschein

Motorradführerschein bei Gaal

Zahlreiche Top-Modelle, unterschiedliche Hubräume, modernste Technik
So einen umfangreichen Motorradfuhrpark wirst du kaum bei einer anderen Fahrschule finden.

Wir legen besonderen Wert auf die Motorradausbildung und sind ständig bemüht, die beliebtesten Modelle zur Verfügung zu stellen. Unsere Motorräder sind in einem absolut einwandfreien technischen Zustand und der Großteil unserer Motorräder ist mit ABS ausgestattet.

Um eine noch effizientere Ausbildung zu erreichen, stehen Fahrlehrer und Fahrschüler während der Fahrstunde in ständigem Funk-Kontakt. Das durch uns modifizierte Cardo Rider Bluetooth System ermöglicht es, ohne Montage im Schülersturzhelm mit dem Schüler per Bluetooth (und damit ohne jede Störung durch andere „Funker“) über eine Strecke von bis zu 500 m in Kontakt zu bleiben. Dieses System ist für jeden Motorradfahrer empfehlenswert.

Moped mit 15

Dein Einstieg in das mobile Verkehrsgeschehen

Voraussetzung für den Erwerb eines Mopedausweises

Um mit 15 Jahren Moped fahren zu dürfen, benötigst du:

  • Bestätigung eines Erziehungsberechtigten
    Die Eltern müssen einverstanden sein, dass der Mopedausweis bereits mit 15 Jahren ausgestellt wird.
  • Absolvierung einer mindestens 6-stündigen Theorieausbildung
  • 8 Stunden praktische Schulung
    Dabei musst du die ausreichende Fahrzeugbeherrschung nachweisen (mindestens 2 dieser praktischen Stunden müssen im öffentlichen Verkehr erfolgen).
  • Positive Theorieprüfung

Kursbesuch, Theorieprüfung und Fahrstunden sind bereits mit 14 1/2 Jahren möglich,
den Ausweis bekommst du aber erst frühestens an deinem 15. Geburtstag ausgehändigt.

Selbstverständlich ist bei uns auch die Ausbildung für Quad und Mopedauto möglich!

Klasse A1

Neu seit 19. Jänner 2013:
Jeder mindestens 16-Jährige darf die neu eingeführte Führerscheinklasse A1 erwerben.
Hat man einmal diesen ersten Motorradführerschein, kann man im 2 Jahresrythmus einfach
durch 7 Fahrstunden auf die nächsten Größen (A2 und A) upgraden!

Es stehen 4 Stk A1 Schaltmotorräder in verschiedenen Größen zur Verfügung.
Von der kleinen Honda MSX-125 bis zur KTM Duke 125 mit ABS!

Code 111

Jeder der seit mindestens 5 Jahren im Besitz der Führerscheinklasse B ist, und 
6 Fahrstunden (nicht bundeslandabhängig) auf einem Motorrad der Klasse A1 (auch Roller) absolviert, erhält mit dem Code 111 ganz ohne Prüfung die Berechtigung, Motorräder der Klasse A1 zu lenken. Die Zusatzberechtigung Code 111 wird nicht in allen Ländern anerkannt!

Wir bieten diese Ausbildung regelmäßig zu einem
Pauschalpreis von 220,00 Euro an.


Anschließend muss nur noch mit der von uns erhaltenen Bestätigung eine Führerscheinneuausstellung bei der Wohnsitzbehörde beantragt werden.

Klasse A2

Diese Führerscheinklasse ist ab dem 18. Lebensjahr möglich. Mit dieser Klasse ist man berechtigt, jede Art von Motorrädern mit einer maximalen Leistung von 35 kW (48 PS) zu lenken.

Klasse A

Der Direkteinstieg in diese uneingeschränkte Klasse ist erst mit 24 Jahren möglich.

Besitzt man jedoch bereits seit dem 18. Lebensjahr den A2 Führerschein, kann man
durch absolvieren von 7 Fahrübungen ganz ohne Prüfung auf den A Führerschein upgraden!

 

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung!

Kontakt